Gülle – Dung

Aufladung der Pflanzenkohle mit Gülle oder Dung

  • Verbessert nachhaltig die Bodenfruchtbarkeit
  • Steigert die Rückhaltefähigkeit von humusarmen und sandigen Böden
  • Lockert schwere und verdichtete Böden
  • Speichert bis zum 5fachen ihres Eigengewichtes an Wasser und den darin gelösten Nährstoffen
  • Bietet optimalen Lebensraum für Mikroorganismen und steigert somit die biologische Aktivität im Boden
  • Reduktion der Bodenauswaschungen
  • verhindert Nährstoffverluste in der Gülle und Gasausdünstungen
  • Erhöht die Düngeeffizienz um bis zu 50 Prozent
  • Aktiver Beitrag zum Klimaschutz

Verringert Nitratbelastung und Auswaschung, Trinkwasserschutz!

Erheblich weniger Düngemitteleinsatz!

Empfehlung für Gülle:

10l – 15l Pflanzenkohle / 1 Kubikmeter Gülle, mindestens 4 Wochen vor der Ausbringung der Gülle einmischen

Empfehlung für Dung:

25l – 30l Pflanzenkohle / 1 Kubikmeter frischen Dung untermischen